Sandro

Hausgewässer: Thunersee, Aare, Saane, Fildrich

Zielfisch: Bachforelle, Äsche

Spezialität: Fliegenfischen

  • Schleppfischen 15% 15%
  • Spinnfischen 15% 15%
  • Fliegenfischen 70% 70%

Alles fing an einem kleinen Bergsee im Diemtigtal an, als ich das erste Mal eine Angelrute in den Händen trug und meine erste Forelle gefangen habe. Dieses Ereignis hat ein Feuer in mir entfacht, welches bis zum heutigen Tag in mir brennt. Als Junge waren die Simme und die Bergbäche im Diemtigtal meine bevorzugten Reviere, die ich in jeder freien Minute befischte.

Mit 22 Jahren konnte ich mir dann ein Boot auf dem Thunersee leisten. Von da an befasste ich mich intensiv mit der Hecht- und Seeforellenfischerei und verbrachte meine ganze Freizeit auf dem Thunersee mit der Hoffnung auf einen grossen Hecht oder eine kapitale Seeforelle. Ich habe sämtliche Methoden ausprobiert: Spinnfischen, Schleppfischen und Zapfenfischen. Aber keine dieser Methoden fasziniert mich so wie die Fliegenfischerei. Heute bin ich passionierter Fliegenfischer. Diese Fischerei ist für mich die schönste Art einen Fisch zu überlisten und hat mich auch wieder vom See zurück an die Flüsse und Bäche gezogen. Ein weiteres grosses Hobby von mir ist das Fliegenbinden. Schon manch kalter Winterabend habe ich am Bindestock verbracht, um die Fliegen meinen Bedürfnissen anzupassen und immer wieder mal ein neues Muster zu erfinden. Ab und zu werden die Fliegenmuster an die berühmten Lachsflüsse wie der River Moy in Irland oder die Mörrum in Schweden mitgeführt.

Kontaktiere Sandro

1 + 14 =