Nikola

A bad day can be made better with some fishing time!

Hausgewässer: Thunersee

Zielfisch: Hecht

Spezialität: Spinnfischen

  • Schleppfischen 5% 5%
  • Spinnfischen 90% 90%
  • Hegenenfischen 5% 5%

Sommer 1998, Donau, Belgrad (Serbien)

Als achtjähriger kam ich das erste Mal in Kontakt mit der Fischerei. Ein guter Freund meines Vaters nahm mich im Sommerurlaub mit zum Fischen. Der Fang eines kleinen Welses war damals ein riesen Erlebnis und weckte meine Leidenschaft für dieses wunderbare Hobby. Seit diesem Moment fischte ich in jedem Sommerurlaub in Serbien. Mit 12 Jahren startete ich die ersten Versuche in der Schweiz einen Fisch zu überlisten. Im Frühling 2016 habe ich per Zufall von einem Fachmagazin erfahren, dass am 1. Mai im Kanton Bern die Schonzeit des Hechtes endet. Nach vielen Jahren ohne zu Fischen, entschloss ich mich dieser Herausforderung zu stellen. Das Ziel war klar: In diesem Jahr will ich einen massigen Hecht fangen!

Nach den ersten Versuchen vom Ufer aus wurde mir klar, dass dies nicht ein einfaches Unterfangen wird. Die Faszination für die Fischerei war jedoch nach der ersten Minute am Wasser zurück. Seither verbringe ich viel Zeit an und auf dem Wasser und setzte mich intensiv mit diesem Hobby auseinander. Mit dem Erlernen verschiedener Angeltechniken auf verschiedene Fischarten, konnte ich nach kurzer Zeit auch schon die ersten Fangerfolge erzielen. Mir wurde jedoch bewusst, dass zum Fischen mehr dazu gehört. Die Kameradschaft und die ehrenamtliche Arbeit für die Tiere und Gewässer sind mindestens so wichtig. Mit meiner aktiven Mitgliedschaft bei Highland Fishing will ich genau diese Punkte verbinden. Ich freue mich auf weitere unzählige Stunden auf dem Wasser. Mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Kontaktiere Nikola

9 + 7 =