Matteo

„Man ist immer nur ein paar Würfe vom nächsten kapitalen Fisch entfernt.“

Hausgewässer: Thuner- und Brienzersee

Zielfisch: Seeforelle, Bachforelle, Zander, Hecht

Spezialität: Allrounder

  • Spinnfischen 60% 60%
  • Hegenefischen 30% 30%
  • Schleppfischen 10% 10%

Alles begann, als ich ein kleiner Junge war und jeden Sommer mit einfachstem Gerät auf Egli und Weissfische mit dem „Zäpfli“ fischte.

So übte ich, bis ich im Alter von 16 Jahren das erste Mal das Patent im Kanton Bern besass. In den ersten Jahren widmete ich mich mit sehr grosser Begeisterung der Felchen- und Bergseefischerei. Durch den Kontakt mit vielen anderen Fischern wurde mein Interesse für die Spinnfischerei geweckt. Mittlerweile hat sich auch meine Zielfischgruppe erweitert und umfasst von Bachforellen über Seeforellen bis hin zu Hecht und Zander. Meine Gewässer haben sich entsprechend auch ausgedehnt und reichen nun vom tiefen Berner Oberland über das Mittelland bis in den Waadtländer Jura.

Oft ist es für mich sehr schwierig, meine Faszination für die Fischerei zu erklären. Grundsätzlich ist es eine Summe von verschieden Elementen wie beispielsweise der Reiz des grossen Fangs, die Zeit an der frischen Luft und der Austausch mit Gleichgesinnten.

Kontaktiere Matteo

13 + 1 =