Der Rekordsommer 2018 hat eindrücklich aufgezeigt, was das Stichwort «Klimawandel» für unsere Fische bedeuten könnte. Langzeitmessungen zeigen in der Schweiz einen Anstieg der mittleren Jahrestemperatur. Die aktuellsten Prognosen gehen davon aus, dass die Erwärmung selbst mit Klimaschutz weiter steigen wird. Was bedeuten diese Veränderungen für unsere Fischbestände? Diese haben sich in den letzten 150 Jahren stark verändert und werden «morgen» nicht mehr genauso aussehen wie «heute». Nur mit Hilfe von genauen Aufzeichnungen und Sammlungen können vergangene Entwicklungen festgehalten und zukünftige abgeschätzt werden.

Am FIBER-Seminar 2020 werden spannende Fragen zu dieser komplexen Thematik rund um Klima und Fischbestände behandelt. Es hat noch Freie Plätze! Hier geht’s zur Anmeldung.

     
 
 

Enjoy this blog? Please spread the word :)

YOUTUBE
Instagram